Ein virtueller Assistent (VPA) ist ein unabhängiger Auftragnehmer, ein freier Mitarbeiter, der auftragsabhängig von seinem Home-Office arbeitet. Virtuelle Assistenten sind für mehrere Unternehmen tätig und für die verschiedensten Branchen. Häufig verfügen sie über langjährige Erfahrung, die sie sich in Unternehmen angeeignet haben.

Unternehmen können  virtuelle Assistenten bei Bedarf einsetzen, ihre Kosten sind überschaubar: für kleine Firmen, StartUps oder Einzelkämpfer eine gute Alternative zu festangestellten Mitarbeitern.

Virtuelle Assistenten gibt es für viele Jobs. Das beginnt bei der Buchhaltung, geht über verwaltungstechnische Aufgabe bis hin zu Programmierung und Social Media.

Woher kommt der VPA?

Das Prinzip der virtuellen Assistenz kommt aus den USA. Bereits in den 1990er Jahren gab es die ersten virtuellen Assistenten, wobei der heutige Begriff der virtuellen Assistenz erst das durch das Web 2.0 geprägt wurde.

Der Bedarf wuchs und wächst noch heute stetig, so dass sich dieses Prinzip auch in Deutschland verbreitet – so setzen selbst große Konzerne wie Amazon auf virtuelle Assistenz.

Ist virtuelle Assistenz etwas für mich?

Der Job “virtueller Assistent” ist etwas für Menschen, die Online fit sind oder sich in Bürotätigkeiten auskennen, Herausforderungen lieben und die Abwechslung brauchen – für all diejenigen, die sich in einem eight to five Job nicht wiederfinden.

Es ist ein Job für Minimalisten, die mit wenig Gepäck, aber gutem technischen Equipment, von überall aus Arbeiten und via Internet/Skype zu jeder Zeit erreichbar sind.

 

… und die Auftraggeber?

Viele Unternehmen ersticken im alltäglichen “Kleinklein”: einige Arbeiten könnten delegiert werden, da sie kein Fachwissen erfordern, nur meistens fehlt es an Manpower. Warum also nicht einfach “outsourcen”? Visionen und neue Ziele entstehen in einem freien Kopf.

Entrepreneure und digitale Nomaden nutzen virtuelle Assistenten für zeitraubende Aufgaben aus Beruf und Alltag, Sie bringen damit Ihr eigenes Business nach vorne und bleiben gleichzeitig Weltenbummler…