Das richtige soziale Netzwerk für mein Unternehmen

Die sozialen Netze verbreiten Informationen schnell an eine Vielzahl von Nutzern und potentiellen Kunden. Das für Ihr Unternehmen passende soziale Netzwerk bietet Ihnen:

- Kontakte über branchen- und regionspezifische Gruppen,
- eine kostenlose Plattform für Ihre Produkte und Dienstleistungen und
- eine Darstellung der eigenen Person.

Do´s

- Professionell bleiben, d.h. Postings auf Richtigkeit und political correctess prüfen,
- nur passende Netzwerke auswählen,
- Kontakte und Profil pflegen,
- regelmäßig posten und
- auch mal "privater" sein, in Form von schönen Fotos oder Fachartikeln.

Don´ts

- die falschen Kontakte knüpfen, sie können dem eigenen Image schaden,
- flache Sprüche, Partybilder usw. posten,
- daran denken, dass das Internet nicht vergisst, denn
- Unternehmer und Freiberufler sind 24/7 eine Marke.

Die wichtigsten Netzwerke:

Facebook:
- für jeden geeignet,
- leicht mit Twitter und Instagram zu verbinden,
- vielfältige Statistiken, 
- Beiträge können bearbeitet und aktualisiert werden
Twitter:
- Kurz, knackig und schnelllebig,
- für Mitteilungsbedürftige, die selbiges knapp verpackt können,
- #-Wörtern müssen bekannt sein und richtig eingesetzt werden,
- zeitaufwendig bei aktiver Nutzung.
Instagram:
 - basiert auf Bildern und Hashtags,
- für Unternehmen aus dem visuellen und kreativen Bereich,
- zum Präsentieren von Produkten, Entwürfen und Arbeiten.
Pinterest:

- basiert ebenfalls auf Bildern,
- es können auch Diagramme und Charts dargestellt werden,
- es können Galerien und sortierte Pinnwände erstellt werden,
- es kann über die Suchfunktion schnell nach Inspiration gesucht werden.
- für Designer, Fotografen, Künstler.
Youtube/Vine:
- für Tutorials, Arbeitseinblicke oder Produkttester,
- für Menschen, die sich gerne vor der Kamera zeigen,
- die Videos lassen sich leicht einbinden.
- Voraussetzung sind Kenntnisse über Dramaturgie, Schnitt, Körperhaltung, Lichtsetzung, Stimme etc.